Gewichtstabelle Baby

Für frisch gebackene Eltern, die alles über den eigenen Nachwuchs wissen möchten, haben wir eine schnelle Übersicht erstellt. Die „Gewichtstabelle: Baby“ hilft Ihnen dabei, die durchschnittliche Entwicklung des Körpergewichts des Kindes in den ersten fünf Lebensjahren abzulesen. Sie finden in diesem Beitrag weiterhin eine Wachstumstabelle für die ersten zwölf Monate, sowie Diagramme für Jungen und Mädchen, die Sie auch ausdrucken können. Weiterhin gibt es Tipps zur Entwicklung des Kindes und Interpretationen der Gewichtstabelle für das Baby.


Gewichtstabelle für Mädchen und Jungen

Bereits in den letzten Wochen der Schwangerschaft setzt ein massives Wachstum des Babys ein, sodass die Gewichtskurve in der Schwangerschaft ansteigt. Um den Rücken zu entlasten, müssen die werdenden Mütter das zusätzliche Bauchgewicht mit einem Stützgurt oder Bauchgurt abfangen. Unsere Gewichtstabelle zeigt, dass Babys in den zwölf Monaten nach der Geburt das Körpergewicht verdoppeln, bis nahezu verdreifachen. Zu Beginn bringen Kinder, sofern Sie nicht als Frühchen geboren werden, etwas mehr als 4 kg auf die Waage und sind knapp über einem halben Meter groß.

Schon gewusst? In den ersten fünf Tagen nach der Geburt verlieren Neugeborene zwischen fünf und zehn Prozent ihres Geburtsgewichts. Dies setzt sich hauptsächlich aus Flüssigkeit zusammen. Nach 10 bis 14 Tagen geht es dann rasant vorwärts, wie die Gewichtstabelle für Babys nachfolgend verdeutlicht.

Gewichtstabelle Baby

Gewichtstabelle Baby: Die Auflistung des Körpergewichts ist nach Geschlecht getrennt. Angegeben werden der mittlere Empfehlungswert, sowie die oberen und unteren Grenzen des Toleranzbereichs in Abhängigkeit vom Kindesalter (zum Vergrößern Anklicken).

Da sich das Gewicht in den ersten sieben Monaten in etwa verdoppelt, ist es kein Wunder, wenn Bekannte, die das Kind nur sehr unregelmäßig sehen, von dem schnellen Wachstum beeindruckt sind. Babykleidung, sollte daher aus Kostengründen lieber eine Nummer zu groß als zu klein gekauft werden. Denn Ihr kleiner Liebling wird schneller wieder heraus gewachsen sein, als Ihnen lieb ist. (Mehr Tipps und weiteres wichtiges Zubehör finden Sie unserem Ratgeber Baby Erstausstattung Liste). Das durchschnittliche Gewicht von Mädchen ist laut unserer Gewichtstabelle für Babys bereits ab dem ersten Monat ca. 5-10% niedriger als das der Jungen.

Gewichtstabelle Baby: Diagramm mit Wachstumstabelle

In diesem Abschnitt finden Sie zwei Gewichtstabellen die als Diagramm der ersten 24 Monate visualisiert wurden, sowie eine Wachstumstabelle für die ersten zwölf Monate. Die Wachstumstabelle zeigt, dass sich die Größe innerhalb eines Jahres um ca. 50% steigert und das Kind von ungefähr 50cm auf ca. 75cm heran wächst. Die Größenunterschiede zwischen Jungen und Mädchen sind in den ersten zwölf Monaten nur marginal und betragen nie mehr als eins bis zwei Zentimeter. Damit sich Ihr Kind richtig entwickelt ist eine Ernährung mit ausreichend Nährstoffen wichtig. Da das Kind nicht unbegrenzt gestillt werden kann, sollte rechtzeitig auf Babynahrung umgestiegen werden.

In den Diagrammen der Gewichtstabellen für’s Baby lässt sich sehr schön die starke Steigung der Gewichtszunahme im ersten Jahr erkennen. Bereits im zweiten Jahr verlangsamt sich die Gewichtsentwicklung merklich und flacht sichtbar ab. Nichts desto trotz wird Ihr Kind in dieser Zeit sein Gewicht nochmal um ca. 25% von ungefähr neun auf zwölf Kilogramm erhöhen.

Gewichtstabelle Baby als Diagramm

Interpolierte Gewichtstabelle fürs Baby als Diagramme für Junge und Mädchen dargestellt. Rechts findet sich die Wachstumstabelle für Babys in den ersten zwölf Monaten (Zum Vergrößern anklicken).

Wenn Sie möchten, können Sie das Diagramm der Baby Gewichtstabelle ausdrucken und die Daten Ihres Babys eintragen. Ermitteln Sie hierzu monatlich das Gewicht des Kindes und machen Sie an der entsprechenden Stelle im Diagramm ein Kreuz. Zum Erstellen eines individuellen Kurvenverlaufes verbinden Sie diese Kreuze mit einer Linie. Liegt das Gewicht außerhalb der vorgegebenen Kurve, dann ist Gefahr in Verzug und Sie sollten die Gründe abklären lassen, warum Ihr Baby zu viel oder zu wenig Gewicht auf die Waage bringt.

Hinweis zur Qualität unserer Artikel: Die Erstellung unserer Ratgeber erfolgte unter Berücksichtigung von Quellen aus der ärztlichen Fachliteratur, Schwangerschaftsbüchern, medizinischen Datenbanken und themenrelevanten, sowie aktuellen Studien.

Literatur

  • Kainer, F.; Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche; GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 2 (6. August 2018)
  • Krause, M.; Wir erwarten ein Baby: Schwangerschaft und Geburt; Velber Verlag, Family Media GmbH & Co. KG, Freiburg 2006
  • Kammerer, D.; Die ersten drei Lebensjahre: Ein Elternbegleitbuch, Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München 2010




Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API