Italienische Mädchennamen

Dieser Artikel entstammt unserem Namenslexikon und enthält eine Liste für italienische Mädchennamen. Das Sammelsurium italienischer Jungennamen findet sich in einem separaten Artikel. Die Auflistung ist alphabetisch sortiert und umfasst ca. 200 beliebte weibliche Vornamen. Wir haben uns bei dieser Zusammenstellung bewusst auf gängige und beliebte Einzelnamen konzentriert, um eine prägnante Auswahl bieten zu können, ohne den Anwender durch eine Vielzahl italienischer Mädchennamen zu erschlagen.

Italienische Mädchennamen

Italienische Mädchennamen: Sie gelten als wohlklingend und werden oftmals mit mediterraner Lebensfreude assoziiert.

Historischer Einfluss auf italienische Mädchennamen

Der historische Einfluss des Römischen Reiches findet sich auch in der Namensgebung der Italiener wieder. Viele italienische Mädchennamen haben lateinische oder romanische Wurzeln. Ebenfalls merkliche Spuren hat der Einfluss der katholischen Kirche (ca. 80% Bevölkerungsanteil) mit Ihrem Vatikanssitz in Rom hinterlassen, denn italienische Mädchennamen sind oftmals gleichzeitig christliche Heiligennamen. Da in Italien die Familie zum obersten Gut zählt, ist auch die Vererbung von Vornamen innerhalb des Stammbaums traditionell verankert. Durch die Weitergabe der Namen bleiben viele alte Vornamen zeitlos und sind auch heute noch genauso beliebt wie vor 100 Jahren. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel wie italienische Jungen- & Mädchennamen vererbt werden:

  • 1. Sohn: Bekommt Vornamen vom Opa väterlicherseits
  • 2. Sohn: Bekommt Vornamen vom Opa mütterlicherseits
  • 1. Tochter: Italienische Mädchennamen entstammen Oma väterlicherseits
  • 2. Tochter: Italienische Mädchennamen entstammen Oma mütterlicherseits

Genau wie die italienische Sprache, zeichnet sich auch die Namensgebung durch eine melodische und sanfte Aussprache aus. Oftmals werden mediterran klingende Namen mit einem südländischen Lebensstil, temperamentvollem Gemüt, Sonne, Strand oder auch Urlaubserlebnissen verbunden, was der Beliebtheit italienischer Mädchennamen ebenfalls zuträglich ist. Daher werden entsprechende Vornamen nicht nur in Italien oder der italienischen Schweiz vergeben, sondern sind auch in vielen anderen Ländern weit verbreitet. Und wer könnte es den namensgebenden Eltern angesichts so wohlklingender Namen wie Anna, Lena oder Mariella auch verübeln, einen Kindsnamen italienischer Herkunft zu wählen.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TIPP: Wenn Sie in der nachfolgenden Liste italienischer Mädchennamen nicht fündig werden, dann schauen Sie doch einmal in unser Namenslexikon oder in die entsprechende Sekundärliteratur im Amazon Onlineshop.

AdaChristineJanineMariellaSara
AdrianaClarissaJasminMarikaSarina
AlenaClaudiaJennaMarinaSaskia
AlessiaCorneliaJoannaMartinaSelina
AliceCosimaJolandaMatildaSelma
AliciaDaliaJolinaMelanieSilvia
AlinaDanaJulianaMelinaSina
AlisaDanielaJulianeMelindaStefanie
AlmaDaniellaKarlottaMercedesStella
AlyssaDariaKiaraMiaSylvia
AmeliaDavinaLanaMichaelaTabea
AndreaDeliaLaraMichelleTatia
AngelaDianaLarissaMilenaTeresa
AngelinaDilaraLauraMiraTessa
AnnaElenaLeaMonaTheresia
AntoniaElianaLeanaNadiaTiara
ArianaElisaLeandraNatalieTina
AureliaEllaLenaNathalieTonja
AuroraEmelyLeonaNicolaValentina
BarbaraEmiliaLeonieNilaValeria
BeatriceEstelleLetiziaNinaValerie
BelindaFeliaLiaNoraVanessa
BellaFeliceLiliaOliviaVera
BettinaFeliciaLilianaOrnellaVerena
BiancaFelicitasLinaPatriciaVicky
CamillaFlorentinaLindaPaulinaVioletta
CaraFlorentineLisaPenelopeViona
CarinaFlorinaLiviaRamonaVirginia
CarlaGabriellaLorenaRaphaelaVittoria
CarlottaGeorginaLouisaRicardaViviana
CarmenGiannaLuanaRinaZara
CarolaGinaLuciaRitaZarah
CarolinGiuliaLucyRominaZefira
CarolinaGiulianaLuisaRosaZella
CarolineGloriaLunaRosaliaZena
CeciliaIdaMailaRoseZenta
CeliaImogenMalinaSabineZilan
CelinaInaMaraSabrinaZita
ChantalIsabellaMariaSamanthaZölestine
ChiaraIvanaMarieSandraZita