Italienische Jungennamen

Dieser Ratgeber ist Teil unseres Namenslexikons und beinhaltet eine Auflistung für italienische Jungennamen. Der Liste italienischer Mädchennamen wurde ein eigenständiger Artikel gewidmet. Die männliche Aufstellung der Namen ist nach Alphabet geordnet und beinhaltet 200 beliebte  Vornamen. Diese Zusammenfassung ist gewollt überschaubar gehalten und soll eine prägnante Übersicht und einfache Namensauswahl ermöglichen, ohne dass der Nutzer von zu vielen italienischen Jungennamen abgeschreckt wird.

Italienische Jungennamen

Italienische Jungennamen: Männliche Namen aus Italien gelten als wohlklingend und werden oftmals mit mediterraner Lebensfreude und Temperament verbunden.

Geschichtlicher Einfluss auf italienische Jungennamen

Der geschichtliche Einfluss der Römer hat auch heute noch deutliche Spuren in der italienischen Namensgebung hinterlassen. So weisen italienische Jungennamen oftmals lateinische oder romanische Ursprünge auf. Da weiterhin die katholische Kirche ca. 80% Bevölkerungsanteil und den Vatikansitz in Rom hat, sind viele italienische Jungennamen zusätzlich auch noch Heiligennamen der Christen. Typisch für Italiener ist eine ausgeprägte Familienstruktur mit hoher Wertschätzung für die engsten Verwandten. Daher ist es nicht unüblich, dass Vornamen innerhalb des eigenen Stammbaums über zwei Generationen vererbt werden. So bleiben auch alte Namen erhalten und sind heute noch genauso beliebt wie vor 100 Jahren. In der Regel werden italienische Mädchen- & Jungennamen wie folgt vererbt:

  • 1. Tochter: Bekommt Vornamen von Oma väterlicherseits
  • 2. Tochter: Bekommt Vornamen von Oma mütterlicherseits
  • 1. Sohn: Italienische Jungennamen entstammen Opa väterlicherseits
  • 2. Sohn: Italienische Jungennamen entstammen Opa mütterlicherseits

Analog zur italienischen Sprache, bestechen auch die Vornamen mit einer melodischen und sanften Aussprache. Weiterhin werden mediterrane Namen oftmals mit einer südländischen Lebensweise, Temperament, Sonne, Strand oder auch Urlaubserinnerungen assoziiert, was für die Beliebtheit italienischer Jungennamen ebenfalls förderlich ist. Daher werden diese Vornamen nicht nur innerhalb der Grenze Italiens oder in der italienischen Schweiz gewählt, sondern sind in vielen weiteren Ländern und Regionen verbreitet. Namensgebende Eltern die sich für einen Kindsnamen italienischer Herkunft entscheiden, werden für Ihren Mut beispielsweise mit so wohlklingenden Namen wie Alessio, Meo oder Salvatore belohnt.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Italienische Jungennamen: 200 ausgesuchte Lieblingsnamen

TIPP: Wenn Sie in der nachfolgenden Liste mit italienischen Jungennamen nicht fündig werden, dann schauen Sie doch einmal in unser Namenslexikon oder in die entsprechende Sekundärliteratur im Amazon Onlineshop.

AaranDomenicoJonasMarinoRico
AdrianoDominikJulianMarioRoberto
AlessandroElianoJulianoMarisRocco
AlessioElioKevinMassimoRomeo
AloisElisaKianoMateoRon
AloisioEliseoLandoMatheoRonny
AmadeoEmilianLariMatteoSalvatore
AndreEmilianoLauraMattiaSandro
AndreaEmilioLauroMauriSantino
AngeloEneaLeandroMauroSergio
AntonioEnioLeanoMenoSilian
ArisEnnioLejanMeoSilvan
ArmandoEnricoLelioMicaSilvio
AurelioEnzoLenniMicheleStellario
AuronFabianoLenoMiloSylvester
BaboFabioLeonMinoTamer
BenitoFabriceLeonardoMioTamino
BennoFabrizioLiaMircoTassilo
BrunoFalcoLinoMorenoTeja
CaioFelipeLioNandoThies
CameronFernandoLionNelioTilo
CamilloFerrisLisandroNeroTimo
CarloFlavioLivioNevioTino
CarlosFlorentinLorenzNicoTizian
ChristophFrancescoLorenzoNicolaTiziano
CiaranFrankLorisNinoToni
ClaudioGennaroLuanoNoanTony
CosimoGiacomoLucaOrlandoUgolino
CristianoGianLucasPaoloValentin
DamianGianlucaLuccaPedroValentino
DamonGianniLucianoPepeValerio
DanieleGinoLucioPierreVicco
DanieloGiulianoLuciusPinoVicente
DaniloGiuseppeLuiRafaelVico
DanteGuidoLuigiRaulViktor
DarianItaloLuisRemoVincent
DarioIwanMalteReneVincenzo
DiegoJanoManfredRicardoVito
DinoJavonManuelRiccardoWadim
DomenicJaydenMarcoRiccoYanick