7. SSW – Anzeichen, Entwicklung, Symptome & Ultraschall

Beim Ultraschall in der 7. SSW kann man im Bauch der Mutter den kleinen Embryo in Form einer Bohne erkennen, der inzwischen etwa fünf Millimeter vom Scheitel bis zum Steiß (SSL= Scheitel-Steiß-Länge) misst. Die Entwicklung ist in dieser Schwangerschaftswoche rasant fortgeschritten, da sich langsam Nasenlöcher, Lippen und Zähne zeigen und unkontrollierte Bewegungen im Bauch der Mutter stattfinden. Im Verlaufe der 7. Schwangerschaftswoche entwickeln sich die kleinen Bewegungen schon zu gezielten Tritten und Boxen oder einem Lutschen am Daumen. Mit zunehmender Entwicklung hat die werdende Mutter in der 7. SSW auch zunehmend mit Schwangerschaftssymptomen und Anzeichen zu kämpfen.

Entwicklung des Körpers in der 7. SSW

Der Embryo misst in der 7. SSW vom Scheitel bis zum Steiß etwa fünf Millimeter und sieht aus wie eine kleine gekrümmte Bohne, die den Kopf in Richtung der Brust neigt. Von dieser Schwangerschaftswoche an nimmt er täglich um etwa einen Millimeter zu (mit einem Schwangerschaftswochenrechner können Sie ihre Schwangerschaftswoche einfach berechnen). Das Herz des heranwachsenden Babys schlägt in der 7. SSW nun schneller und pumpt Blut und Sauerstoff in alle seine Körperbereiche. Mit zunehmend sichtbaren Ansätzen des Gehirns, nimmt nun auch der Kopf stetig an Volumen zu. Im Ultraschall kann man inzwischen ein richtiges Gesicht erkennen: der Mund nimmt Form an und die Augen (Augenlider sind allerdings noch nicht ausgebildet) und Nasenlöcher des Babys sind als kleine schwarze Punkte im Ultraschall zu erkennen. Die Arme und Beine des kleinen Embryos haben sich bereits weiterentwickelt und die Wirbelsäule stabilisiert den winzigen Körper. Durch die Entwicklung der ersten Muskelstränge, beginnt das Baby unkontrollierte Bewegungen wie z.B. ein Zucken, Treten, Hopsen oder Springen auszuführen.

7. SSW

In der 7. SSW misst der Embryo etwa fünf Millimeter und beginnt sich zu bewegen.

Anzeichen und Symptome in der 7. SSW

In der 7. SSW nehmen die frühen Schwangerschaftsanzeichen noch zu, sodass die werdende Mutter über ein verstärktes Unwohlsein klagen wird. Hin und wieder kann es vorkommen, dass es zu einer plötzlichen Müdigkeit und Übelkeit, Heißhungerattacken, sowie Kreislauf- und Schlafproblemen kommt. Typische Symptome einer Schwangerschaft sind auch schmerzende und spannende Brüste, Unterleibsschmerzen oder Bauchschmerzen. Ursache für die Schwangerschaftsbeschwerden sind oft die sogenannten Mutterbänder, an denen die Gebärmutter aufgehängt ist. Diese Bänder dehnen sich in der 7. SSW besonders aus, sodass sie vor allem im Liegen ein unangenehmes Ziehen mit Unterleibsschmerzen verursachen können. Ein plötzlich zunehmender Harndrang lässt sich mit der wachsenden Gebärmutter erklären, die aufgrund des zunehmenden Volumens vermehrt auf die Blase drückt. Durch hormonelle Schwankungen kann es insbesondere in der Frühschwangerschaft zu Heißhungerattacken oder Kreislaufproblemen kommen. Die Schwangerschaftsbeschwerden sind in der Regel unbedenklich und eher ein Anzeichen für eine gesunde Schwangerschaftsentwicklung. Sollten Sie allerdings vermehrt über die Symptome und Anzeichen besorgt sein oder halten die Beschwerden zu lange an, sodass sie darunter leiden, sollten Sie mit ihrem Frauenarzt darüber sprechen.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung – Was passiert in der 7. SSW?

  • Welcher Monat ist jetzt? 2. Schwangerschaftsmonat (7. Schwangerschaftswoche).
  • Welche Entwicklung gab es? Das Gehirn wächst stetig. Augen, Nase und Mund, sowie Arme, Beine und die ersten Muskelstränge entwickeln sich. Es kommt zu ersten unkontrollierten Bewegungen.
  • Was zeigt der Ultraschall? Ein etwa 5 mm großes, bohnenförmiges Embryo neben der Fruchtblase und dem Dottersack.
  • Welche Größe hat das Baby? Etwa 5 mm.
  • Symptome und Anzeichen: Müdigkeit, Übelkeit, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, verstärkter Harndrang.

Übersicht aller Schwangerschaftswochen

Sie interessieren sich für die Entwicklung in den einzelnen Schwangerschaftswochen? Dann lesen Sie jetzt alles über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der entsprechenden Woche oder nutzen Sie unsere Rechner, um die jeweilige Phase Ihrer Schwangerschaft zu bestimmen:

Zyklusrechner | Eisprungrechner | Fruchtbarkeitsrechner | SSW berechnen Schwangerschaftswochenrechner | Schwangerschaftsrechner | Geburtsrechner

1.-4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40. Entwicklung Schwangerschaftswochen