Indische Mädchennamen

Sie suchen indische Mädchennamen für Ihr Kind? Dann sind Sie in unserem Namenslexikon goldrichtig. In diesem Artikel haben wir eine Auswahl schöner indischer Mädchennamen für Sie zusammengestellt. (Hinweis: Wir haben natürlich auch eine Namensliste für indische Jungennamen für Sie bereitgestellt.) Insgesamt stehen in diesem Namenslexikon die 200 besten Mädchennamen zur Auswahl. Die Liste für indische Mädchennamen wurde für Sie schon einmal vorselektiert, um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern.


Indische Mädchennamen haben folgende Besonderheiten

Indische Mädchennamen sind vor allem von religiösen, geschichtlichen und familiären Traditionen geprägt, weshalb viele Namen vorwiegend aus dem Buddhismus, dem Islam und dem Hinduismus stammen. Je nachdem welcher Religion beide Elternteile angehören, bekommen auch die Töchter die passenden indischen Mädchennamen. Ein Beispiel für einen indischen Mädchennamen der Sprache Hindi ist der Name Anokha der übersetzt in etwa „die Einzigartige“ oder „die Mysteriöse“ bedeutet. Einige indische Mädchennamen stammen auch aus dem altindischen Sanskrit, wie z.B. „Indra“, der Name einer Göttin im Hinduismus und übersetzt „die, die den Regentropfen besitzt“ bedeutet.

Indische Mädchennamen

Indische Mädchennamen stammen meist aus dem Hinduismus, Buddhismus oder dem Islam.

Indische Mädchennamen – Die 5 goldenen Regeln der Namenswahl

Die nachfolgenden Hinweise sollten Sie bei der Namenswahl befolgen, um Ihrem Sprössling keinen unfreiwillig komisch klingenden Vornamen zu spendieren:
  1. Vorsicht bei Alliterationen (Lara Lustig, Martin Müller, etc.).
  2. Eine Namenswahl bietet häufig auch Streitpotential. Wenn Sie keinen gemeinsamen Nenner finden, dann schreiben Sie mit Ihrem Ehepartner jeweils eigenständig eine Namensliste und vergleichen Sie anschließend ab, ob es gleiche Namen gibt.
  3. Sobald der Nachname eine Vielzahl Silben beinhaltet, empfehlen sich Mädchennamen mit wenig Silben.
  4. Verzichten Sie auf sich reimende Namen (bspw. Kai Mai).
  5. Spitznamen gehören spätestens im Kindergarten dazu. Prüfen Sie den Vornamen daher auf wahrscheinliche Varianten und Verunglimpfungen (Bspw. Mark –> Quark, Stark, Park, etc.)
  6. Vermeiden Sie suboptimale Kombinationen (z.B. Rosa Brust), auch dies gilt sowohl für indische Mädchennamen, wie auch alle anderen Vornamen

Diese Liste enthält 200 unterschiedliche indische Mädchennamen

Nachfolgend finden Sie die Auflistung der 200 besten indische Mädchennamen aus unserem Namenslexikon:

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

AbelAbenezerAbrahamAchimAdam
AhabAlbanAlenAmaelAmalek
AnaniasAndrejAndroAnnoAnte
AnthimosAriAnjaliAnjanaAnjolie
AnjuAnjuliAnjunaAnjunaArjuna
ArmineArunaAryaAshantiBahar
BanuBelsyBinaCananCandra
ChajaChandraChayaDayaBahar
DeviDewiDharmaDijaDilruba
FarahFedoraGiadaGilaGita
HacerHeaHiraIlaIndira
IndraIshaniJaleJalinaJaya
KajolKalaKaliKamilaKati
KemiKhiraKirsaKishaLajana
LakishaLamisLatikaLavinaLaya
LeelaLimaLonaLoniLoona
MagdaMahenaMalaMaliniManisha
MareiMargotMarianneMeenaMeera
MenaMiMirayMitraMoesha
MoniaNaamaNadinaNailaNaimi
NainaNamikaNandiniNargisNarin
NavinaNayaraNehaNenaNaina
NialaNidaNilayNiraNirina
NisaNishaNitaNoorNyla
OanaPadmaPadmePanjaPari
PriaPunaniRajaRanaRandi
RaniRaniaRashaReenaRobina
RomanaSabihaSabraSadieRandi
SaidaSairaSajanaSamilaSania
SanjanaSanjannaSariSeleniaSelvi
ShabanaShabanaShahiraShairaShaja
ShaliaShalimaShanaShandiShania
ShantiSharinSharinaSheelaSheila
SherinaShilaShivaSianSima
SinahSiraSitaSnezanaSoffi
SohaSonaSonamSuhanaSuki
SuleikaSultanaSultanaSunitaSuraya
SwetaTamiaTamikaTaylaThara
ThayetThivyaTiadaVedaViveka
YamunaYelizYonaZaaraZarina

Dieser Beitrag entstammt unserem Namenslexikon für Frauennamen. Weitere Themen:

  1. Kindernamen finden
  2. Den richtigen Namen finden
  3. Frauennamen nach Ursprung