Umstandsbademode – Die richtige Wahl für’s kühle Nass

Umstandsbademode ist ein wichtiger Bestandteil von Schwangerenmode. Denn sobald der Bauch anfängt zu wachsen, sollten Frauen auf Schwangerenmode übergreifen, damit das Baby im Bauch genügend Platz hat. Dies gilt sowohl für die Auswahl der geeigneten Freizeitkleidung, als auch von Umstandsbrautkleid und Umstandsbademode wie z.B. Umstandsbadeanzug, Umstandsbikini oder Umstandstankini, die nicht nur schick sein sollten, sondern auch einen perfekten Sitz und genügend Freiraum zum Hineinwachsen bieten.

Warum sollte ich in der Schwangerschaft auf Umstandsbademode zurückgreifen?

Umstandsbademode für den Strandurlaub oder Schwimmbadbesuch sollte genau wie Schwangerenmode für den Alltag, dem Babybauch genügend Freiraum zum Wachsen bieten und die Mutter gleichzeitig vor unangenehmen Druckstellen schützen. Umstandsbademode hat einen speziellen Schnitt, der sich an die Körperform in der Schwangerschaft anpasst und „mitwächst“ und verfügt über besondere eingearbeitete Cups, Stützträger oder Gummibänder, die eine stützende und entlastende Funktion haben, ähnlich wie ein Stützgurt oder Bauchgurt in der Schwangerschaft. Viele Hersteller von Umstandsbademode achten bei der Fertigung ihrer Modelle darauf, dass möglichst wenige Nähte entstehen, damit auch schwangere Frauen, die auf Druckstellen empfindlich reagieren, entspannt das Wasser genießen oder Sonnenbaden können. Umstandsbademode gibt es in verschiedenen Modellen, wie z.B. Umstandsbadeanzug, Umstandsbikini oder Umstandstankini, mit denen Sie im Schwimmbad und am Strand immer eine perfekte Figur machen! Denn dank vieler großartiger Designer gibt es verschiedene Designs für Umstandsbadeanzug, Umstandsbikini oder Umstandstankini– passend für jeden Geschmack.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Umstandsbadeanzug

Möchten Sie ihren Babybauch mit einem Einteiler perfekt in Szene setzen oder kaschieren, empfiehlt es sich bei der Auswahl der geeigneten Umstandsbademode, auf einen Umstandsbadeanzug zurückzugreifen. Ein Umstandsbadeanzug umhüllt den gesamten Babybauch und hilft Ihnen zusätzlich, ihn sanft zu stützen. Umstandsbadeanzüge sind sehr gut als  Umstandsbademode geeignet, da ihre individuelle Schnittführung auf jede Körperpartie passend abgestimmt ist, sodass ein Verrutschen oder schmerzende Einschnürungen verhindert werden. Umstandsbadeanzüge verfügen ähnlich wie bei Umstandsunterwäsche bereits vorgeformte Cups, die die Brust unterstützen – selbst dann, wenn sie in der Schwangerschaft größer und schwerer wird. Damit Ihre weiblichen Rundungen perfekt zur Geltung kommen, sind die meisten Umstandsbadeanzüge mit Raffungen am Bauch und an den Seiten verziert. Somit machen Sie bis zum Ende ihrer Schwangerschaft eine schöne Figur. Auch für Schwangere, die ihren Babybauch kaschieren möchten, gibt es viele verschiedene Modelle, aus denen Sie wählen können.

Hinweis: Für stillende Frauen gibt es auch spezielle Still-Badeanzüge, die mit einem Sichtschutz ausgestattet sind und bei denen zwei überlappende Stoffpartien beim Stillen nur mit einer Hand zur Seite geschoben werden muss.

Umstandsbademode

Umstandsbademode (z.B. Umstandsbadeanzug, Umstandsbikini & Umstandstankini) wächst mit dem Babybauch mit und hat eine entlastende, sowie stützende Funktion.

Umstandsbikini

Für die Frauen, die im Wasser lieber Zweiteiler bevorzugen, bietet sich ein Umstandsbikini als weitere Alternative für Umstandsbademode an. Die Oberteile der Umstandsbikinis bieten auch bei einer größeren Brust eine anschmiegsame Passform, sodass sie diese optimal unterstützen und bieten durch ihre verstellbaren Träger mit unterschiedlicher Stärke die nötige Stabilität. Das Spektrum an Umstandsbadehöschen bietet eine breite Vielfalt an figurbetonenden Bikini-Slips und Panties mit mehr Stoff und sind so geschnitten, dass sie mit dem zunehmenden Babybauch mitwachsen können. Ein extrabreiter und hochelastischer Gummibund am Höschen kann helfen, den Babybauch von unten zu stützen.

Umstandstankini

Einen Mix aus Umstandsbadeanzug und Umstandsbikini bekommen Sie mit einem schicken Umstandstankini. Diesen Zweiteiler können Sie entwender über dem Bauch tragen, sodass er gänzlich umhüllt ist oder an der Seite raffen und anschließend nach oben ziehen, um einen besonderen Eye-Catcher zu schaffen. Je nach Tagesform oder Wetterlage sind Sie mit einem Umstandstankini bestens gekleidet. Wie bei fast jeder Umstandsbademode sind die Umstandstankini-Oberteile im Brustbereich gefüttert und verfügen eingearbeitete Gummibänder, die der Brust bis in die hohen Schwangerschaftsmonate den nötigen Halt geben. Umstandstankinis für Schwimmbad und Strand sind zurzeit die Lieblingsstücke schwangerer Frauen!