Ihr Test: Buggy

Positive Eigenschaften im Test: Was den besten Buggy ausmacht

Wer in Erwägung zieht einen Buggy zu kaufen, sollte zunächst einen individuellen Test ausführen, damit man sich darüber klar wird, welche positiven Attribute der Artikel aufweisen soll. Damit Sie diesen Test leichter umsetzen können, haben wir folgend die wichtigsten Aspekte zusammen getragen:

  • 5-Punkt-Gurt für sicheren Halt des Babys
  • leichtes Modell
  • Fußsack
  • geeignet ab 6 Monaten
  • geringes Gewicht
  • hohe Qualität und Verarbeitung
  • ideal für Shopping
  • Markenartikel
  • mit Liegefunktion
  • mit Sonnenverdeck und Sichtfenster
  • modernes Design
  • sehr kompakt
  • Sicherheitsbügel
  • Tasche auf der Rückseite
  • verstellbare Rückenlehne
  • Vorderräder schwenk- und feststellbar
Buggy Test Kaufen

Buggy: Es empfiehlt sich, vor dem Kaufen einen Test durchzuführen und verschiedene Modelle zu vergleichen, um das beste Produkt auszuwählen.

Empfehlung: Diese fünf Bestseller sollten Sie testen

Die zehn besten Buggys im Vergleich

Bestseller Nr. 1
Fehn 091878 Activity-Spieltier Teddy / Motorikspielzeug zum Aufhängen mit Spiegel & Ringen zum Beißen, Greifen und Geräusche erzeugen / Für Babys und Kleinkinder ab 0+ Monaten
165 Bewertungen
Fehn 091878 Activity-Spieltier Teddy / Motorikspielzeug zum Aufhängen mit Spiegel & Ringen zum Beißen, Greifen und Geräusche erzeugen / Für Babys und Kleinkinder ab 0+ Monaten
  • Teddy Oskar wird Babys Herz im Nu erobern: Kleine Entdecker werden schnell verstehen was zu tun ist, um den niedlichen Activity-Teddy klingeln und rasseln zu lassen
  • Fröhliche Farben & verschiedene Anhänger laden zum Spielen & Erkunden ein: Mit Hilfe der Greifringe lassen sich Tast- und Greifsinn erproben und der Soft-Beißer hilft beim Zahnen
  • Das Baby kann sich selbst spielerisch im kleinen Spiegel entdecken und erzeugt mit dem Perlen-Rasselring, dem Dingdong und der Glöckchen im Teddy lustige Geräusche
SaleBestseller Nr. 2
Safety 1st Peps, kompakter, leichter Buggy
196 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 3
Quinny Zapp Flex Stylischer Komfort-Buggy, mit vielen Extras, leicht, kompakt faltbar, ab der Geburt nutzbar
141 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 4
Joie Buggy Litetrax 4 inkl. Regenverdeck 2018
15 Bewertungen
Joie Buggy Litetrax 4 inkl. Regenverdeck 2018
  • Geeignet bis 15 kg
  • Einhand-Faltmechanismus mit Sicherheitsverschluss
  • Voll gefederte, mit Schaumstoff gefüllte Räder
SaleBestseller Nr. 5
Hauck Citi Neo II Buggy, Jogger mit Liegeposition
51 Bewertungen
Bestseller Nr. 6
Hauck Buggy Rapid 4, mit Liegefunktion, klein zusammenklappbar, für Kinder ab 6 Monate bis 22 kg
51 Bewertungen
Hauck Buggy Rapid 4, mit Liegefunktion, klein zusammenklappbar, für Kinder ab 6 Monate bis 22 kg
  • für Fahrzeuge That Have A Verbindung Isofix
  • A sportlich Kinderwagen mit einer Innovative einhändig Faltbare Mechanismus
  • Height-Adjustable Griff
SaleBestseller Nr. 7
GB GOLD 616230001 Pockit, Buggy
69 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 8
BABYCAB Sitzbuggy Max Kinderwagen beige/Babywagen/Sportwagen/Travel Buggy/Babybuggy - Regenverdeck - 5-Punkt-Gurtsystem - schwenkbar
135 Bewertungen
BABYCAB Sitzbuggy Max Kinderwagen beige/Babywagen/Sportwagen/Travel Buggy/Babybuggy - Regenverdeck - 5-Punkt-Gurtsystem - schwenkbar
  • Markenartikel in hoher Qualität von BABYCAB
  • Dank der Kunststoffräder mit Federung vielseitig einsetzbar und für das Gelände und Schotter- & Kopfsteinpflaster super geeignet; durch die schwenkbaren Vorderräder besonders wendig und Hinterräder mit Feststellbremse
  • Extra gepolsterte, bequeme und variable Rückenlehne des Buggys kann verstellt werden, dabei werden die Kinder jederzeit durch einen 5-Punkte-Sicherheitsgurt, Fußstütze und abnehmbaren Sicherheitsbügel geschützt
SaleBestseller Nr. 9
Hauck Sport Buggy
299 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 10
knorr-baby Dreirad Joggy S 'Happy Colour' mit Schlummerverdeck
343 Bewertungen

Dieser Test vor dem Kaufen ist bedeutsam für den Sicherheitsaspekt des Kleinkindes

Sobald der Kauf eines Babyartikels ins Haus steht, sollten Sie vor dem Kaufen einen Test machen, ob alle Sicherheitsaspekte erfüllt werden. Zu den üblichsten Sicherheitsdefiziten zählen z. B. scharfe Kanten, an denen körperliche Verletzungen vorkommen können oder die Benutzung krebserregender Weichmacher und chemischer Stoffe bei der Fertigung. Ein weiteres Risiko für den Säugling stellen kleine Teile dar, die eingeatmet werden könnten. Beurteilen Sie das Babyzubehör in Ihrem privaten Test auch dahingehend, ob beispielsweise bewegliche Teile vorliegen, in welchen sich der Säugling in unbewachten Momenten die Finger quetschen kann. Idealerweise hat der Baby-Artikel bereits einen offiziellen Test bestanden (zum Beispiel vom TÜV) und ein dazugehörendes Prädikat oder Gütesiegel bekommen, an dem Sie die geprüften Sicherheitsaspekte identifizieren können. Ist beim Kaufen keine derartige Kennzeichnung gegeben, dann ist Achtsamkeit geboten.

Lesetipp: Wenn Sie sich unsicher sind, welches Babyzubehör Sie brauchen, dann schauen Sie doch vor dem Test erst einmal in unseren Artikel zur Baby Erstausstattung oder zur Krankenhaustasche bei der Geburt.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API