Für’s Einkaufen belohnt werden? Machen Sie mit! [GESPONSERT]

Als Mutter von kleinen Kindern ist man häufig ganztags bei der Erziehung eingespannt und gleichzeitig Manager des eigenen Haushalts. Wer bei dieser zeitlichen Belastung noch einem geregelten Nebenjob nachgehen muss, tut dies nicht selten auf Kosten der Familie. Klassische Teilzeitmodelle für Mütter sind also nur bedingt erstrebenswert. Doch was wäre, wenn Mütter einfache Alltagsaufgaben dazu nutzen könnten, um einen sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten und hierfür eine wertvolle Belohnung bekommen würden?

GfK-Umfragen als seriöse Heimarbeit für Mütter

Genau hier setzt das Angebot der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) an. Dieses seriöse Marktforschungsunternehmen wurde bereits 1934 gegründet und ist mittlerweile das größte in Deutschland. Weltweit sind bereits mehr als 13000 Mitarbeiter im Einsatz. Zu den Unternehmenszielen gehören die Untersuchung von Mediennutzungsverhalten und das Verständnis der Entstehung von Kaufentscheidungen. Dazu wird Marktforschung betrieben, die möglichst große Datenmengen von Kunden erfordert und von Müttern bequem in Heimarbeit geliefert werden können.

Die GfK belohnt Mütter für’s Einkaufen!

Wie eingangs erwähnt, ist man als Mutter häufig auch der Manager des Haushalts und damit zuständig für die Einkäufe des täglichen Bedarfs. Egal, ob es sich dabei um Nahrungsmittel oder spezielle Babypflegeprodukte handelt, diese Daten des Einkaufsverhaltens können der GfK dabei helfen, bestehende Produkte zu verbessern und Angebote für die Konsumenten attraktiver zu gestalten. Dadurch kann man als Kunde aktiv dazu beitragen, dass Produkte entstehen, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Doch das ist noch nicht alles!

GfK Praemienwelt

Belohnung für die Heimarbeit: Mütter erhalten in der GfK Prämienwelt tolle Produkte im Tausch für die gesammelten Punkte. [Quelle Screenshot: http://www.gfk-premiumworld.com/]

Jedesmal, wenn Väter oder Mütter in Heimarbeit der GfK per Scanner, Smartphone oder online die Einkaufsdaten übermitteln, sammeln Sie Punkte. Mit diesen können in der umfangreichen GfK Prämienwelt tolle Produkte ertauscht werden. Vom Remington Haartrockner bis hin zum iPad mini finden sich viele attraktive Artikel von bekannten Marken und Herstellern. Weiterhin nimmt man automatisch an regelmäßigen Verlosungen von Autos und Traumurlauben teil.

Teilnahmevoraussetzungen

Marktforschungsteilnahmen bei der GfK sind eine gute Alternative für alle Erziehenden, denen die normalen Teilzeitmodelle für Mütter zu zeitaufwändig sind oder die Spaß daran haben, (Baby-)Produkte aktiv mit zu gestalten. Teilnehmen dürfen alle Personen, die in Deutschland leben und mindestens 16 Jahre alt sind. Außerdem darf man bisher noch kein Teilnehmer bei der GfK sein. Zur Anmeldung können Sie einfach diesem Link auf die Seite der GfK folgen. Dort müssen Sie lediglich das Anmeldeformular mit Ihren persönlichen Daten (Zeitaufwand ca. eine Minute) ausfüllen und sich als Teilnehmer registrieren.

Natürlich werden bei der Auswertung der Marktforschungsergebnisse Ihre persönlichen Daten geschützt und zu 100% anonymisiert. Die GfK vergütet den Einsatz fair und ohne weitere Kosten. Außerdem steht für Fragen eine kostenlose Hotline zur Verfügung, an die man sich jederzeit wenden kann.

Zusammenfassung

  • Sie können durch Teilnahme an der GfK Marktforschung aktiven Einfluss auf die Verbesserung von Produkten nehmen.
  • Übermitteln Sie in Heimarbeit Ihre eingekauften Produkte an das Marktforschungsunternehmen.
  • Sie erhalten eine Vergütung in Form von Punkten und können diese gegen attraktive Prämien eintauschen.
  • Ihre Daten werden vertraulich und 100% anonymisiert behandelt.
  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt, leben in Deutschland und sind noch kein GfK Teilnehmer? Dann können Sie hier Ihre Registrierung abschließen (Zeitaufwand ca. eine Minute).

Hinweis: Dies ist ein werblicher Artikel, der von der GfK gesponsert wurde.