Krankenhaustasche für die Geburt

Für Mütter die Ihr Kind im Krankenhaus entbinden möchten, empfiehlt es sich rechtzeitig vor der Geburt eine Krankenhaustasche zu packen. Diese sollte alle benötigten Dokumente und Utensilien für den Krankenhausaufenthalt beinhalten und rechtzeitig vor Einsetzen der Wehen fertig gepackt sein.

Die Krankenhaustasche rechtzeitig vor der Geburt packen!

Die Krankenhaustasche sollten werdende Mütter möglichst rechtzeitig vor der Geburt packen. Dies bedeutet, dass vor Einsetzen der Wehen alle benötigten Utensilien beisammen und verstaut sein sollten. Als Deadline um die Kliniktasche rechtzeitig vor der Entbindung zu packen, gilt die Zeitspanne zwischen der 35. und der 36. Schwangerschaftswoche. Natürlich kann abhängig von der persönlichen Situation auch später gepackt werden, allerdings ist es ratsam bei Einsetzen der Wehen nicht mehr wild durch die Wohnung zu rennen und sein Hab und Gut zusammen zu suchen. Sinnvoller ist beispielsweise die gesparte Zeit für eine geburtsvorbereitende Akupunktur zu nutzen.

Was gehört vor der Geburt in die Krankenhaustasche

In Ihre Krankenhaustasche für die Geburt sollten Sie zunächst alle wichtigen Utensilien packen, die zwingend benötigt werden. Zu den wichtigsten Inhalten einer Krankenhaustasche zählen die Wertsachen und medizinischen Dokumente, sowie entsprechende Kleidung, Hygieneartikel und natürlich alle Dinge die das Baby betreffen. Unser Tipp: Packen Sie zwei Kliniktaschen. Eine Tasche für die Geburt und die Phase nach der Entbindung und eine weitere Kliniktasche für den Krankenhausaufenthalt. Die Krankenhaustasche kann vom Vater im Auto deponiert und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt geholt werden.

Tipp: 12 praktische Baby-Artikel für Schwangere

Checkliste: Krankenhaustasche für die Geburt

Damit Sie vor der Geburt nichts Wichtiges vergessen, haben wir für Sie eine Checkliste der Krankenhaustasche erstellt. Je nach Bedarf und Vorlieben sollten sie abwägen, welcher Artikel für Sie relevant ist. Beachten Sie zu Punkt drei bitte auch unseren Ratgeber der verbotenen Lebensmittel in der Schwangerschaft. Diese Liste gilt sowohl für einen geplanten Kaiserschnitt, als auch für normale Entbindungen:

  1. Diese Wertsachen gehören vor der Geburt in die Krankenhaustasche
    • Einweisungsschein zur Aufnahme
    • Geburtsplan für Arzt & Hebamme
    • Geld
    • Krankenversicherungskärtchen
    • Mutterpass mit allen Infos für den Arzt
  2. Diese Kleidung gehört vor der Geburt in die Krankenhaustasche
    • Socken, da kalte Füße die Wehen hemmen
    • Bademantel für den Fall, dass die Toilette auf dem Flur ist
    • Unterwäsche, die auch beim Kaiserschnitt nicht drückt
    • Geburtskleidung – Nachthemd oder Shirt, das schmutzig werden darf
    • Hausschuhe gegen kalte Krankenhausflure
    • Kontaktlinsenzubehör und Brille, da KL während Geburt nicht erlaubt sind
    • Nachthemd – aufknüpfbare erleichtern sie das Stillen
    • Saugfähige Binden – keine Tampons wegen etwaiger Verletzungen!
    • Still BHs und Stilleinlagen – Sollten um ca. zwei Größen weiter sein
    • Wechselklamotten sollten auch nach der Geburt weit sein
  3. Diese Nahrung gehört vor der Geburt in die Krankenhaustasche
    • Getränke, da viel Trinken gesund ist
    • Kleine Snacks, sofern noch erlaubt, wenn nicht freut sich der Vater
    • Sonstiges nach Bedarf
    • Starker Kaffee – Getränkt in Tücher dient er der Hebamme als Dammschutz
    • Traubenzucker für die schnelle Energiezufuhr während der Wehen
  4. Diese Kosmetika gehören vor der Geburt in die Kliniktasche
    • Deodorant für die Hygiene
    • Haargummi zum Zusammenbinden der Haare
    • Handtuch für die Hygiene
    • Kamm oder Bürste für die Hygiene
    • Kulturbeutel zum Verstauen der Kosmetika
    • Lippencreme oder -Balsam, da warme Kreissäle die Lippen austrocknen
    • Massageöl für Entspannung während der Wehen
    • Waschzeug für die Hygiene
    • Zahnbürste für die Hygiene
    • Zahnpasta für die Hygiene
  5. Diese Utensilien gehören für den Vater in die Kliniktasche

    • Badekleidung falls sie mit dem Vater in die Gebärwanne möchten
    • Leichte Klamotten, da Kreissäle oftmals wohlig temperiert sind
    • Sekundengenaue Uhr um die Wehen zu messen
    • Waschutensilien für die Hygiene
    • Wechselkleidung falls der Vater vor hat länger zu bleiben
  6. Diese Utensilien gehören für Ihren Nachwuchs in die Kliniktasche
    • Babyklamotten falls diese von der Klinik nicht gestellt werden
    • Babysitz für die Heimfahrt, lassen Sie sich möglichst abholen
    • Baumwolltücher zum Einwickeln, Abwischen
    • Söckchen / Schuhe für die Füßchen
    • Warme Kleidung für die Heimfahrt
    • Windeln, selbsterklärend
    • hier finden Sie außerdem eine ausführliche Baby Erstausstattung Liste
  7. Was sonst noch vor der Geburt in die Krankenhaustasche gehört
    • Batterie oder Ladekabel für MP3 bzw. Handy
    • Beutel für dreckige Wäsche
    • Bücher gegen Langeweile
    • Kamera / Foto falls Geburtsaufnahmen erlaubt sind – Arzt fragen!
    • Gummiball zum Drücken während der Geburt
    • Kopfhörer für MP3 und TV
    • Kuscheltier – dient als treuer Begleiter und Beistand
    • Musik, MP3, Walkmann
    • Ohropax zur Entspannung bei lauten Mehrbettzimmern
    • Persönliche Fotos zum Schaffen einer angenehmen Atmosphäre
    • Smartphone zur Kommunikation mit der Außenwelt
    • Stillkissen zum angenehmeren füttern
    • Telefonnummern

Wenn Sie vor der Geburt noch schnell Fotos aufnehmen wollen, dann empfehlen wir einen Blick in unseren Beitrag Babybauchfotos selber machen. Nachfolgend finden Sie die Checkliste nochmal in der praktischen Druckversion. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Krankenhaustasche Geburt

Krankenhaustasche Geburt: Mit unserer praktischen Checkliste zum Ausdrucken haben Sie alle Utensilien bei der Entbindung zur Hand (zum Vergrößern bitte anklicken).