Ihr Test: Kinderbett

Positive Eigenschaften im Test: Was das beste Kinderbett ausmacht

Je nach persönlichen Wünschen, sollte man vor dem Kaufen, für sich einen Test durchführen, welche Funktionsvielfalt ein Kinderbett mitbringen sollte. Damit Sie über diese positiven Attribute später auch das Preis-Leistungs-Verhältnis leichter prognostizieren können, haben wir folgend die bedeutendsten Kriterien zusammen gesammelt:

  • Abgerundete Kanten
  • Einfache Montage
  • Faltmatratze
  • Farbe und jugendliches Design
  • Größe der Liegefläche
  • Hochwertige Materialien
  • Höhenverstellbar
  • Integrierte Kommode
  • Integriertes Regal
  • Kratzschutz
  • Lattenrost
  • LED Beleuchtung
  • Rausfallschutz
  • Robuste Fertigung
  • Staufächer
  • Zierblende
Kinderbett Test Kaufen

Kinderbett: Ein Test hilft Ihnen dabei, das richtige Bett für Ihr Kind zu kaufen.

Empfehlung: Diese fünf Bestseller sollten Sie testen

Letzte Aktualisierung am 23.04.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die zehn besten Kinderbetten im Vergleich

Bestseller Nr. 2
KAGU Autobett Kinderbett Juniorbett
7 Bewertungen
KAGU Autobett Kinderbett Juniorbett
  • bequem und praktisch
  • inkl. Matratze
  • alle Kanten sind abgerundet - kein Verletzungsrisiko
Bestseller Nr. 3
Polini Kids mitwachsendes Baby Kinder Kombi-Kinderbett Simple 1100 mit Kommode
5 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
BABY VIVO Kinderbett / Juniorbett 140 x 70 cm - Teddy
24 Bewertungen
BABY VIVO Kinderbett / Juniorbett 140 x 70 cm - Teddy
  • teilmassives Kiefernholz, Qualität: MADE IN EU
  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, FSC-zertifiziert
  • Maße: Länge 144 cm, Breite 75 cm, Höhe 83 cm, Matratzenmaß: 140 x 70 cm
Bestseller Nr. 5
Schardt Komplettbett Conny, 4-tlg. Bettset, Himmelstange und Matratze
63 Bewertungen
Bestseller Nr. 6
Pinolino Babybett Kinderbett Hanna 140 x 70 cm
25 Bewertungen
Pinolino Babybett Kinderbett Hanna 140 x 70 cm
  • Bett-Kategorie: Kinderbett
  • Bett-Einrichtungsstil: Natur
Bestseller Nr. 7
Schardt 04 498 02 02 1/723 Komplettbett Classic-Line
58 Bewertungen
Bestseller Nr. 8
Laura Funktionsbett Tandemliege Jugendbett und Kinderbett mit Bettkasten Pinie natur inkl. 2 x Lattenrost in 90 x 200 cm
12 Bewertungen
Laura Funktionsbett Tandemliege Jugendbett und Kinderbett mit Bettkasten Pinie natur inkl. 2 x Lattenrost in 90 x 200 cm
  • Das Jugendzimmer sowie Kinderzimmer ist für unsere Kinder der wichtigste Rückzugsort, mit der Tandemliege LAURA schaffen Sie Ihrem Kind nicht nur einen schönen Schlafplatz sondern auch eine coole Couch die zum verweilen oder entspannen einlädt
  • Mit dem Funktionsbett können Sie ganz bequem Übernachtungsgäste in Empfang nehmen, das Kinderbett hat eine Breite von 97 cm, eine Länge von 208 cm und eine Höhe von 66 cm bei einer Liegefläche von 90x200 cm
  • Sie erhalten mit dem Bett zwei Rollroste , sodass Sie das Tandemliegenbett auch gleich als Gästebett benutzen können, einer Belastung bis zu 90 kg steht nichts im Wege, daher kann das Jugendbett auch im Gästezimmer eingesetzt werden
Bestseller Nr. 9
Pinolino Babybett Kinderbett Florian
46 Bewertungen
Pinolino Babybett Kinderbett Florian
  • Bett-Kategorie: Babybett
  • Bett-Einrichtungsstil: Klassisch
  • Material Bett-Oberfläche: lasiert
Bestseller Nr. 10
Kinderbett Jugendbett Juniorbett Massivholz mit Matratze 140x70cm
68 Bewertungen
Kinderbett Jugendbett Juniorbett Massivholz mit Matratze 140x70cm
  • inkl. Matratze
  • inkl. Schublade
  • Naturholz Kiefermassiv

Letzte Aktualisierung am 23.04.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Kinderbett?

Ein Kinderbett ist ein mittelgroßes Bett. Es ist größer als ein Babybett, aber kleiner als ein Schlafplatz für Erwachsene. Häufig richten sich Farbe und Design an die kindliche Zielgruppe. Autobetten, Feuerwehrbetten oder Disneymotiv-Betten, sind derartige kindgerechte Beispiele. Viele Kinderbetten sind Funktionsbetten mit ausziehbarem Bettkasten oder zusätzlichem Stauraum. Weitere Schlafgelegenheiten für Kinder sind das mobile Faltbett für Reisen, das Jugendbett oder Juniorbett für größere Kinder, sowie das Kinderbett mit Bettkasten, welches praktischen Stauraum liefert.

Bewertungen der Bestseller im Test

Wie beurteilen Käufer ein Kinderbett nach dem Kaufen? Als Antwort wurde die Bewertungsverteilung für 10 Amazon Bestseller im Test analysiert. Die nachfolgende Auswertung zeigt die Ergebnisse der Bewertungen, siehe auch Bild [1]:

  1. Die Bewertungsspanne reicht von 3,4 bis 4,7 Punkte
  2. Der Durchschnittswert beträgt 4,11 Sterne
  3. Die obersten 20% der Wertungen beginnen ab 4,4 Sternen
  4. 7 von 10 Bewertungen (70%) liegen oberhalb von 4,0 Punkten

Kinderbett Test Bewertung

Kinderbett – Test der Bewertungsverteilung & Preise: Der Bewertungsschnitt [1] liegt bei 4,11 Sternen und das beste Produkt erzielt 4,7 Punkte. Die Preisspanne [2] reicht von 200€ bis 80€. Für den Kauf muss im Schnitt mit 135€ gerechnet werden. Rechts [3] sieht man den Preis sortiert nach Bewertungssegmenten.

Die obige Abbildung mit der Statistik zum Test der Bewertung & Preise liefert in Bild [2] folgende statistische Daten für die Bestseller zum Kinderbett:

  1. Höchstpreis: 200 €
  2. Durchschnittspreis: 135 €
  3. Durchschnittspreis der 8 mittleren Werte: 133 €
  4. Tiefstpreis: 80 €
  5. Standardabweichung: 39,99

Betrachtet man die Abhängigkeit von Preis und Bewertung in Bild [3], dann ergibt sich folgendes Fazit für den Test der Bewertungen:

  1. Das Kinderbett mit der besten Bewertung hat zum Test Zeitpunkt mit 100€ ein sehr erschwingliches Preisniveau.
  2. Die teuersten Kinderbetten landeten in den hinteren Bewertungssegmenten.
  3. Allgemein zeigt sich, dass Betten im mittleren Preissegment (130€ bis 170€) gute Kundenbewertungen erzielen konnten.

Machen Sie den Test vor dem Kaufen: Ist die Gesundheit des Babys gewährleistet?

Für den Fall, dass Sie den Kauf neuer Babyausstattungen in Betracht ziehen, dann sollten Sie auch auf die potentiellen Gesundheitsrisiken, die mit dem Produkt verbunden sind, achten und nach geprüften Sicherheitsauszeichnungen Ausschau halten. Geläufige Zertifikate, wie Sie zum Beispiel beim Technischen Überwachungsverein (TÜV) oder anderen offiziellen Behörden im Test erlangt werden können, zeigen dem Käufer an, das bei diesem Baby-Zubehör „geprüfte Sicherheit“ (GS-Siegel) vorliegt. Dieses Resultat sollte ausschließen, dass die typischen Gefahren für die Gesundheit des Babys, wie verschluckbare, lose Teile, ungepolsterte Ecken oder krebserregende Weichmacher existieren. Fehlt eine offizielle Prüfung der Sicherheit, dann sollte der Käufer eigenständig prüfen, ob Gefahrenquellen vorhanden sind und ob Risiken durch zweitklassige Werkstoffe bestehen

Lesetipp: Sollten Sie unsicher sein, welche Babyartikel Sie neben dem Kinderbett noch benötigen, dann schauen Sie doch vor dem Test erst einmal in unseren Artikel zur Baby Erstausstattung oder zur Krankenhaustasche bei der Geburt.