Clearblue Fertilitätsmonitor – Funktionsweise, Erfolg & Kosten

Der Clearblue Fertilitätsmonitor ist ein Messgerät, das bei einem Kinderwunsch zum Einsatz kommt. Mithilfe von Teststäbchen weist es die Fruchtbarkeitshormone im Morgenurin nach und kann somit die fruchtbaren Tage der Frau bestimmen. Die Chance auf eine natürliche Empfängnis wird mit dem Fertilitätsmonitor nachweislich um 89 Prozent erhöht. Als Gegenstück zum Verhütungscomputer, ist der Clearblue Fertilitätsmonitor ein zuverlässiges Hilfsmittel zur natürlichen Familienplanung (NFP).

Clearblue Fertilitätsmonitor bei Kinderwunsch- Funktionsweise und Anwendungstipps

Der Clearblue Fertilitätsmonitor misst jeden Tag mithilfe von bestimmten Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen die Konzentrationen der Fruchtbarkeitshormone LH (luteinisierendes Hormon) und Östrogen im Morgenurin und erstellt daraus ein umfassendes Bild über die fruchtbarsten Tage der Frau. Desweiteren zeigt der Fertilitätsmonitor den Zeitpunkt an, an dem der früheste Schwangerschaftstest durchgeführt werden kann und wann die nächste Periode fällig ist. Somit kann sich die Anwenderin des Clearblue Fertilitätsmonitor auf den nächsten Menstruationszyklus einstellen oder bei Verdacht einer Schwangerschaft, zum richtigen Zeitpunkt einen Schwangerschaftsfrühtest durchführen. Mit dem Fertilitätsmonitor werden innerhalb der ersten zwei Anwendungsszyklen  in der Regel 6 fruchtbare Tage bestimmt – mehr als gewöhnliche Ovulationstests (Eisprungtests) nachweisen können. Laut Hersteller ist der Clearblue Fertilitätsmonitor bei der Bestimmung der fruchtbaren Tage und des Eisprungs, verglichen mit Bluthormonwerten und Ultraschallbildern, genau so zuverlässig wie eine Ultraschalluntersuchung. Die Anwendung des Fertilitätsmonitors ist einfach erklärt: Es müssen lediglich in jedem Zyklus ein Satz von 10 Urintests (mit Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen*) durchgeführt werden, sobald der Monitor zum Testen auffordert. In einigen wenigen Ausnahmefällen, wie z.B. bei einem langen oder sehr unregelmäßigen Zyklus, kann es hin und wieder einmal vorkommen, dass der Fertilitätsmonitor einen weiteren Clearblue Satz von 10 Fertilitätsmonitor Teststäbchen benötigt, um die Tage mit einer maximalen Fruchtbarkeit trotz unregelmäßigen Zyklus zu erfassen.

Achtung: Der Fertilitätsmonitor kann durch folgende Einflüsse falsche Ergebnisse liefern:

  • Erkrankungen (z.B. Wechseljahrssysndrom, Leber- und Nierenfunktionsstörung)
  • Medikamente (z.B. Antibiotika, hormonelle Verhütungsmittel, Fruchtbarkeitsbehandlungen)
  • bestehende Schwangerschaft / letzte Schwangerschaft war erst vor kurzem
Der Clearblue Fertilitätsmonitor misst die Fruchtbarkeitshormone LH (luteinisierendes Hormon) und Östrogen, um die fruchtbaren Tage der Frau zu bestimmen.

Der Clearblue Fertilitätsmonitor misst die Fruchtbarkeitshormone LH (luteinisierendes Hormon) und Östrogen, um die fruchtbaren Tage der Frau zu bestimmen.

Erfolgschancen und Kosten

In Laboruntersuchungen konnte der Clearblue Fertilitätsmonitor bei der Erkennung des Konzentrationsanstiegs des luteinisierenden Hormons LH eine Zuverlässigkeit von 99 Prozent nachweisen. Wenn an den durch den Fertilitätsmonitor ermittelten Tagen mit einer hohen und maximalen Fruchtbarkeit ein Geschlechtsverkehr stattfindet, ist die Erfolgschance ein Kind zu zeugen, sehr hoch – allerdings kann der Fertilitätsmonitor wie alle anderen Produkte dieser Art, eine eintretende Schwangerschaft nicht zu 100 Prozent garantieren. Die meisten Frauen, die versuchen mit einem Fertilitätsmonitor schwanger zu werden, erreichen ihr Ziel meist in einem bestimmten Zeitraum von 6 Tagen (der Tag des Eisprungs und die Tage davor).

Tipp: Diese Teesorten haben einen positiven Einfluss auf Fruchtbarkeit und Körper.


Der Fertilitätsmonitor ist je nach Händler und Artikelzustand (neu oder gebraucht) ab einem Preis von ungefähr 90 Euro erhältlich. Es empfiehlt sich allerdings, gleich zu sparen und ein Komplett-Set inklusive Clearblue Fertilitätsmonitor Teststäbchen und Schwangerschaftstest zu kaufen.

Unsere Tipps zur Steigerung Ihrer Fruchtbarkeit: Ist Ihr Kinderwunsch schon über einen längeren Zeitraum unerfüllt geblieben, können Sie mit einfachen Kinderwunschtees und pflanzlichen Präparaten nachhelfen: