5. SSW – Anzeichen, Entwicklung, Symptome & Ultraschall

Der zweite Schwangerschaftsmonat beginnt mit der 5. SSW (Schwangerschaftswoche) nachdem sich in der 1. – 4. SSW die Fruchthöhle, der Dottersack und die Plazenta des Embryos gebildet haben. Auch wenn es im Ultraschall noch nicht zu erkennen ist, wachsen im zweiten Schwangerschaftsmonat die Organe heran und das Herz des Ungeborenen beginnt zu schlagen. Ab der 5. SSW kann ein frühester Schwangerschaftstest bereits ein zuverlässiges Ergebnis liefern.

Entwicklung des Körpers in der 5. SSW

In der 5. SSW beginnt die Entwicklung des Embryos, die man im Ultraschall allerdings noch nicht ganz erkennen kann. Die Fruchthöhle lässt sich zwar schon als einen schwarzen Fleck im Ultraschall anzeigen, allerdings ist der Rest noch viel zu klein, um sichtbar zu werden. Der zu dieser Zeit etwa zwei Millimeter kleine Embryo ist in der 5. SSW im Ultraschall meist noch nicht erkennbar, allerdings beginnt das kleine Herz bereits in dieser Woche zu schlagen. Etwa am 15. Lebenstag des Embryos entwickelt sich auch sein Neuralrohr, an dessen Ende ein paar Zellen schon eine Vorstufe des Gehirns bilden und die ersten Nervenstränge des Gehirnstamms und Rückenmarks wachsen heran. Ab dem 22. Lebenstag beginnt das frisch gebildete Herz zu schlagen, das die noch im Wachstum befindlichen Organe mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen versorgt.

5. SSW

In der 5. SSW ist die Schwangerschaft von außen nicht zu sehen, allerdings werden Sie schon bald weitere Hosen benötigen.

Anzeichen, Symptome & Schwangerschaftsuntersuchungen

In der 5. SSW machen sich bereits frühe Schwangerschaftsanzeichen wie z.B. spannende Brüste, Unterleibsschmerzen, vermehrter Ausfluss als Schwangerschaftsanzeichen oder Müdigkeit bemerkbar. Auch ist die Periode überfällig. Von außen lässt sich allerdings noch keine Schwangerschaft erkennen. Ab der 5. SSW ist es wichtig, auf einen gesunden Lebensstil zu achten, um eine komplikationsfreie Schwangerschaft zu erleben und ein gesundes Kind zur Welt zu bringen. Das bedeutet, dass Alkohol, Zigaretten, Drogen, diverse Medikamente und verbotene Lebensmittel in der Schwangerschaft gemieden werden sollten, da diese insbesondere in der Frühschwangerschaft zu einer Risikoschwangerschaft führen können. Stattdessen sollte auf eine ausreichende Vitamin- und Nährstoffzufuhr geachtet werden, die beispielsweise mit Schwangerschaftsvitaminen erreicht werden kann (nehmen Sie ab der 1. Schwangerschaftswoche Folsäure ein, um einen Folsäuremangel in der Schwangerschaft vorbeugen). In der 5. Schwangerschaftswoche erfolgt die erste Schwangerschaftsuntersuchung, bei der der Mutterpass ausgehändigt wird, in dem alle Ergebnisse der Untersuchung festgehalten werden. Bei der Erstuntersuchung werden zunächst Fragen zu Erkrankungen in der Familie und der eigenen Krankheitsgeschichte gestellt, um zu klären, ob in der Schwangerschaft z.B. bestimmte Medikamente eingenommen werden müssen, Zusatzuntersuchungen anfallen oder ob es sich um eine Risikoschwangerschaft handeln könnte. Wichtig bei der Vorsorgeuntersuchung sind auch die Messung von Körpergewicht und Bluthochdruck, sowie ein Urin- und Zuckertest in der Schwangerschaft. Sollten Blutungen in der Frühschwangerschaft auftreten, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden um abzuklären, ob es sich um die Einnistungsblutung handelt oder ob eine gefährliche Eileiterschwangerschaft dahinter steckt.

Tipp: Schaffen Sie jetzt Klarheit und testen Sie, ob eine Schwangerschaft vorliegt.

Zusammenfassung – Was passiert in der 5. SSW?

  • Welcher Monat ist jetzt? Der 2. Schwangerschaftsmonat (5. SSW)
  • Welche Entwicklung gab es? Das Neuralrohr entwickelt sich, erste Nervenstränge wachsen heran und das kleine Herz beginnt zu schlagen.
  • Was zeigt der Ultraschall? Die Fruchthöhle ist als ein schwarzer Punkt zu sehen.
  • Welche Größe hat das Baby? Der Embryo ist nun etwa 2 mm groß.
  • Symptome und Anzeichen: Ausbleiben der Periode, spannende / schmerzende Brüste, vermehrter Ausfluss, Müdigkeit

Übersicht aller Schwangerschaftswochen

Sie interessieren sich für die Entwicklung in den einzelnen Schwangerschaftswochen? Dann lesen Sie jetzt alles über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der entsprechenden Woche oder nutzen Sie unsere Rechner, um die jeweilige Phase Ihrer Schwangerschaft zu bestimmen:

Zyklusrechner | Eisprungrechner | Fruchtbarkeitsrechner | SSW berechnen Schwangerschaftswochenrechner | Schwangerschaftsrechner | Geburtsrechner

1.-4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40. Entwicklung Schwangerschaftswochen