35. SSW

Mit der 35. SSW beginnt die zweite Hälfte des neunten Schwangerschaftsmonats und die Geburt rückt für das Baby immer näher. Im Vordergrund steht die Entwicklung der Gewichtszunahme und das Wachstum der Größe, da die Organe mittlerweile entwickelt und funktionstüchtig sind. Die Mutter hat in der 35. SSW unter großen Belastungen zu leiden, kann sich aber über den Mutterschutz freuen.

Entwicklung und Gewichtszunahme in der 35. SSW

Die Geburt steht vor der Tür und die Entwicklung und Gewichtszunahme des Babys ist nun schon sehr weit fortgeschritten. Damit in der Zeit nach der Geburt, genug Energiereserven für die Tage vor dem Milcheinschuss bereit stehen, baut das Baby weiterhin Fettreserven auf. In der 35. SSW beträgt die Gewichtszunahme gegenüber der 34. SSW ca. 250g. Das Gewicht ist dadurch von ca. 2150 g auf ca. 2400 g angewachsen. Prozentual beträgt die die Steigerung der Gewichtszunahme damit ca. 12 %. Die Größe bzw. das Größenwachstum des Babys hat sich demgegenüber mit ca. 1,2 cm auf etwa 46,2 cm und einem prozentualen Wachstum von ca. 3% erneut nur moderat gesteigert. Alles in Allem ist die Entwicklung in der 35. SSW soweit abgeschlossen, dass es bis zur Geburt quasi nur noch um die Gewichtszunahme des Babys geht. Leber, Immunsystem und Niere sind bereits funktionstüchtig, das Reflex- und Bewegungstraining weit fortgeschritten. Reaktionen auf äußere Einflüsse wie Licht und Musik sind deutlich erkennbar und wichtig für die Phase nach der Geburt. Sollten jetzt schon Wehen einsetzen und weitere Geburtsanzeichen, wie ein geöffneter Muttermund oder eine geplatzte Fruchtblase hinzu kommen, dann wird normalerweise der Geburtsvorgang eingeleitet und nicht mehr verzögert.

Tabelle 35. SSW Gewichtszunahme & Größe

35. SSW: Die Gewichtszunahme und das Wachstum der Größe sind jetzt soweit fortgeschritten, dass die Geburt in naher Zukunft bevorsteht.

Wehen und Senkwehen unterscheiden

Viele Mütter achten in der 35. SSW noch intensiver auf Anzeichen einer bevorstehenden Geburt, wie etwa die Wehen. Bei den Wehen handelt es sich um eine kontinuierliche Muskelkontraktion, die an Regelmäßigkeit und Intensität bis zur Entbindung immer weiter zunimmt. Senkwehen sind gegenüber normalen Wehen nicht so schmerzhaft und werden oftmals gar nicht richtig wahrgenommen. Sie dauern nur wenige Sekunden(-bruchteile) und haben das Ziel, die Lage des Kindes im Bauch so zu drehen, dass es mit dem Kopf zuerst geboren wird. Bei Senkwehen verhärtet sich für diese kurze Zeitspanne meist nur die Bauchdecke, während die echten Wehen oftmals auch dumpf in den Rücken oder die Flanken ausstrahlen. Wenn es in dieser Schwangerschaftswoche bereits zur Geburt kommt, sollten Sie die Krankenhaustasche vorab gepackt haben und alles für den Klinikaufenthalt, sowie die Fahrt nach Hause parat haben. Nachfolgend eine kleine Auswahl nützlicher Artikel fürs Baby:

Tipp: 12 praktische Baby-Artikel für Schwangere

Das Befinden der Mutter in der 35. SSW

Die Gewichtskurve in der Schwangerschaft zeigt in der 35. SSW ca. 11-12 Kg Gewichtszunahme für das Körpergewicht der Mutter an. Ein Großteil davon entfällt auf die zusätzliche Blutmenge, welche durch die Adern gepumpt werden muss und das Herz-Kreislauf-System stark belastet. Der Druck auf die Organe und insbesondere die Blase ist mittlerweile so groß, dass es beim Niesen oder Husten gar zur Blasenschwäche kommen kann. Gehen Sie daher mit einer saugfähigen Slipeinlage lieber auf Nummer sicher. Die Belastung des Rückens und der Beinmuskulatur hat sich gegenüber der Vorwoche nochmals weiter verstärkt. Viele Frauen fühle sich durch das Gewicht kurz vorm Platzen. Legen Sie daher ausreichend Ruhepausen ein und nutzen Sie den in der 35. SSW beginnenden Mutterschutz für Entlastung.

Zusammenfassung – Was passiert in der 35. SSW?

  • Welcher Monat ist jetzt? Die zweite Hälfte des dritten Schwangerschaftsmonats
  • Welche Entwicklung gab es? Bildung von Fettreserven, Organe funktionieren, Reflexe werden immer besser
  • Welche Größe hat das Baby? Die Körpergröße beträgt 46,2 cm
  • Gewichtszunahme und Gewicht: ca. 250g Gewichtszunahme auf etwa 2400g
  • Befinden der Mutter: Stark belastet in Rücken, Beinen, Herz-Kreislauf-System
  • Wehen / Senkwehen spürbar? Wenn Geburt bevorsteht, sonst erst später.

Übersicht aller Schwangerschaftswochen

Sie interessieren sich für die Entwicklung in den einzelnen Schwangerschaftswochen? Dann lesen Sie jetzt alles über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der entsprechenden Woche oder nutzen Sie unsere Rechner, um die jeweilige Phase Ihrer Schwangerschaft zu bestimmen:

Zyklusrechner | Eisprungrechner | Fruchtbarkeitsrechner | SSW berechnen Schwangerschaftswochenrechner | Schwangerschaftsrechner | Geburtsrechner

1.-4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40. Entwicklung Schwangerschaftswochen